Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - FSG fordert FAIR TEILEN topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

FSG fordert FAIR TEILEN

ArbeitnehmerInnen dürfen nciht die Verlierer sein

Der 1. Mai stand für die FSG Burgenland unter dem Motto "FAIR TEILEN". Bei zahlreichen Maiaufmärschen und Fackelzügen wurde das Thema diskutiert.

"Die Feiern stehen im Zeichen der Wirtschaftskrise. Es kann nicht sein, dass jetzt die ArbeitnehmerInnen zur Kasse gebeten werden, um die Zeche zu bezahlen", betonte Gerhard Michalitsch, FSG-Landessekretär im Burgenland bei einer Pressekonferenz mit SPÖ-Landesgeschäftsführer Robert Hergovich.

Auch im Südburgenland wurde der Tag der Arbeit gebührend gefeiert. Beim Fackelzug nahm auch Verteidigungsminister Norbert Darabos teil.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |