Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - We want Sex... topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

We want Sex...

FSG-Frauen luden zum Kinoabend

 Im Burgenland wurde der März 2011 von den ÖGB-Frauen zum "Frauenmonat" ausgerufen.  Im Zuge dessen fanden zwei Kinoabend - nur für Frauen (und ein paar Quotenmänner) - statt. Am 22. März trafen sich die Frauen im Diesel-Kino in Oberwart und am 29. März in Mattersburg. Zu sehen war die Tragikkomödie von Nigel Cole "We want Sex".

Dazu eingeladen haben die FSG-Frauen im Burgenland. Insgesamt nahmen mehr als 150 Frauen das Angebot an und besuchten den Film, dessen Inhalt die Arbeitsniederlegung von Näherinnen in einem englichen Ford-Werk in den 60er Jahren zeigt. Sie forderten den gleichen Lohn wie ihre männlichen Kollegen, traten in Streik und waren damit erfolgreich.

"Der Film zeigt ganz klar, dass man nicht aufgeben darf, um seine Ziele zu erreichen. In den 60er Jahre waren die Ford-Näherinnen erfolgreich", erklärt Elisabeth Kernbauer, FSG-Landesfrauenvorsitzende.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |