Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - FSG traf sich zur Klausur in Neufeld topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

FSG traf sich zur Klausur in Neufeld

Inhalte und Positionen wurden erarbeitet

Zur Klausur im kleinen Rahmen traf sich die FSG Burgenland in Neufeld am See. Ziel war die Entwicklung gemeinsamer Problemsicht bezüglich der politischen Positionierung. Die Inputs kamen von Günter Ogris vom SORA-Institut.

"Wir haben in einer ersten Runde analsysiert, wo die FSG Burgenland derzeit steht und in welche Richtung wir weiter gehen wollen", erklärt FSG-Landessekretär Gerhard Michalitsch.

Erarbeitet wurden gemeinsame Positionen und Inhalte sowie Maßnahmen für die Stärkung der FSG in Burgenlands Betrieben.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |