Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - AK-Vollversammlung topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

AK-Vollversammlung

FSG-KammerrätInnen legen Themen fest

36 FSG-KammerrätInnen des Burgenlandes treffen sich heute in Eisenstadt zum 7. Mal zur Vollversammlung der Arbeiterkammer Burgenland. Auf der Tagesordnung stehen neben dem Bericht des Präsidenten und dem Rechnungsabschluss für 2011 auch insgesamt 22 Anträge und 2 Resolutionen. Die Themenbereiche umfassen die Forderung nach einer neuen Wirtschaftsförderung - die auf die Schaffung, Sicherung und den Erhalt von Arbeitsplätzen abzielt - ebenso, wie ein Maßnahmenpaket für ältere Arbeitnehmer sowie einen spürbaren finanziellen Ausgleich für die extrem gestiegenen Spritkosten der Pendler.  

Ebenso diskutiert wird der Rechnungsabschluss 2011, der Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von 8,6 Mio. Euro umfast. Fast drei Viertel dieses Geldes - konkret 6,3 Mio. Euro - wurden für Dienstleistungen aufgewendet, die den AK-Mitgliedern direkt zugute kommen. 

Artikel weiterempfehlen

Teilen |