Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - Oberwart wählt neues FSG-Gremium topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

Oberwart wählt neues FSG-Gremium

Sieglinde Steiner als Vorsitzende bestätigt

 "Als neues Team werden wir uns bei jeder möglichen Gelegenheit für faire, soziale und gerechte ArbeitnehmerInnenpolitik einsetzen. Das gemeinsame Ziel muss sein, gute Bedingungen für die Beschäftigten in unserem Bezirk zu erhalten und wenn nötig, zu schaffen", erklärt Sieglinde Steiner, die wiedergewählte FSG-Bezirksvorsitzende im Bezirk Oberwart.

Bei der FSG-Bezirkskonferenz im Gasthaus Drobis in Oberwart trafen sich Delegierte und Ehrengäste um die Themen für die Zukunft festzulegen und ein neues Gremium zu wählen. Sieglinde Steiner wurde ganz klar als Bezirksvorsitzende der FSG (Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen) bestätigt. Ihre StellvertreterInnen sind Dietmar Misik, Hannes Laschalt, Josef Halper und Maritta Ifkovits.

Die Konferenz stand unter dem Motto "Fair.Sozial.Gerecht". Diskutiert wurde über gerechte Steuern, faire Lohnpolitik und über den Ausbau des Sozialstaates. Als Referenten konnten Arbeiterkammerpräsident Alfred Schreiner und Landesrat Helmut Bieler begrüßt werden.

"Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit vielen engagierten Kolleginnen und Kollegen und mit der Bezirks-SPÖ für das Wohl der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bezirk Oberwart. In dem wir mithelfen, den Sozialstaat zu verbessern, wollen wir für eine faire Steuerpolitik und für eine soziale Umverteilung sorgen", so Steiner abschließend.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |