Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - Der Wahlkampf ist eröffnet! topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

Der Wahlkampf ist eröffnet!

FSG-Wahlauftakt in den Bezirken Oberwart und Oberpullendorf

Fast 250 Menschen trafen sich in den Bezirken Oberwart und Oberpullenodrf unter dem Motto "Mach Dich stark!", um gemeinsam mit der FSG den Arbeiterkammerwahlkampf zu starten. Unter ihnen auch FSG-Spitzenkandidat Alfred Schreiner.

Die Themen, über die diskutiert wurde, sind gerechte Bezahlung, faire Arbeitsbedingungen, die Beibehaltung der Ausbildungsgarantie für Junge, ein Bonus-Malus-System für Ältere und ein gerechtes Steuersystem.

Insgesamt werden 100 KandidatInnen für die FSG wahlkämpfen. Im Bezirk Oberwart stellen sich 20 Männer und Frauen der Arbeiterkammerwahl 2014. Dabei handelt es sich ausschließlich um BetriebsrätInnen und GewerkschafterInnen.Hannes Laschalt aus Olbendorf, Josefine Benin aus Wiesfleck, Rudolf Mayer aus Kemeten, Sonja Schuh aus Unterwart, Beatrix Sebestyen aus Szombathely, Bianca Peischl aus Jabing, Franz Johann Bieler aus Unterwart, Klaudia Fritz aus Miedlingsdorf, Herta Dobesberger aus Willersdorf, Bora Agolli aus Mark Neuhodis, Susanne Koller aus Pinkafeld, Reinhold Pierer aus Wiesfleck, Bettina Feigl aus Kemeten, Heimo Hochwarter aus Litzelsdorf, Franz Polzer aus Kohfidisch, Otto Potzmann aus Bocksdorf, Ronald Saurer aus Rotenturm, Ursula Theiler-Almbauer aus Stinatz und Andreas Horvath aus Kohfidisch.

Aus dem Bezirk Oberpullendorf stellen sich 20 Männer und Frauen der Wahl: Hannelore Binder aus Kalkgruben, Hermine Supper-Schlögl aus Weingraben, Michael Mohl aus Steinberg, Wolfgang Geisinger aus Neckenmarkt, Josef Katona aus Oberpullendorf, Richard Schmidt aus Kalkgruben, Silvia Windisch aus Kroatisch Geresdorf, Josef Alfred Peterszel aus Steinberg, Markus Schlögl aus Liebing, Adalbert Gager aus Deutschkreutz, Paul Kallinger aus Neckenmarkt, Mathias Rehrl aus Oberloisdorf, Peter Gschirtz aus Draßmarkt, Gerhard Dank aus Deutschkreutz, Martin Moors aus Stoob, Sonja Horvath aus Langental, Paul Fercsak aus Frankenau, Maria Hütter aus Weingraben, Romanus Fennes aus Kobersdorf und Adelheid Seier aus Unterpetersdorf.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |