Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - Schreiner einstimmig zum AK-Präsidenten gewählt topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

Schreiner einstimmig zum AK-Präsidenten gewählt

1. AK-Vollversammlung tagt in Eisenstadt

Alfred Schreiner wurde in der 1. AK-Vollversammlung nach der Arbeiterkammerwahl 2014 einstimmig als AK-Präsident wieder gewählt. Der FSG-Spitzenkandidat wurde von Sozialminister Rudolf Hundstorfer angelobt.

Einstimmig fiel auch die Wahl der VizepräsidentInnen aus. Josefine Benin, Gerhard Michalitsch, und Heinz Kulovits - alle FSG - wurden in diese Funktion gewählt. Die anderen Vorstandssitze werden von Christian Dvorak, Erich Mauersics, Dorottya Kickinger und Wolfgang Jerusalem von der FSG sowie von Andrea Kragl-Wartha von der ÖAAB/FCG eingenommen.

"Alfred Schreiner und sein FSG-Team haben die Arbeiterkammer als Servicestelle und Interessensvertretung der burgenländischen Arbeitnehmerinnen weiter ausgebaut. Dieser jahrelange Einsatz wurde bei der Wahl mit einem Plus von 1,71 Prozent belohnt", betont Landeshauptmann Hans Niessl.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |