Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - FSG younion wählt neuen Landesvorsitzenden topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

FSG younion wählt neuen Landesvorsitzenden

Dietmar Ferstl folgt Gerhard Horwath nach

„Ich danke für das große Vertrauen. Gemeinsam mit meinem Team will ich in den kommenden fünf Jahren für die Interessen der Beschäftigten in den Gemeinden und Verbänden arbeiten“, erklärt der neu gewählte FSG-Landesvorsitzende der younion Burgenland, Dietmar Ferstl.

Wichtige Themen, die in naher Zukunft angegangen werden sollen, sind der Bedienstetenschutz im Gemeindebereich und die Einführung von Betriebspensionskassen.

Dietmar Ferstl wurde bei der FSG-Landeskonferenz der younion Burgenland einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Ferstl ist Bauhofleiter in Schattendorf. Seine Stellvertreter sind Doris Handler und Gerhard Horwath. Ferstl übernimmt das Amt von Gerhard Horwath.

Die younion kümmert sich im Burgenland um die Anliegen von fast 1.800 Mitgliedern. Sie vertritt Beschäftigte im Gemeindedienst und in Verbänden, KindergartenpädagogInnen, KünstlerInnen, SportlerInnen sowie Beschäftigte im Pflegebereich und freie JournalistInnen.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |